So vermeiden wir für Sie Energie-Verluste

Thermografie

Zur Auffindung von Wärmebrücken und zur genauen Darstellung von Temperaturverläufen an Bauteilen setzen wir die Wärmebildkamera ein. Es werden dadurch z.B. schon im Vorfeld einer Sanierungsmassnahme Schwachpunkte am Gebäude aufgezeigt, so dass die Sanierung punktgenau geplant werden kann.

Auch im Bereich der Leckage-Ortung während einer Blower door Messung kommt die Infrarot-Thermografie immer wieder hilfreich zum Einsatz. Es können Luftströmungen geortet und sichtbar gemacht werden. Selbst kleinste Leckagen in der luftdichten Ebene des Gebäudes signalisiert die Wärmebildkamera. Diese Situationen können dann mittels Wärmebildkamera aufgenommen und dokumentiert werden.

BlowerDoor

Eine luftdichte Gebäudehülle ist die Voraussetzung für die Realisation zeitgemässer Energiekonzepte: Energetische Massnahmen wie beispielsweise der Einbau moderner Heizsysteme oder Fenster erreichen ihr Potenzial erst, wenn unerwünschte Leckagen in der Gebäudehülle beseitigt werden. Die BlowerDoor-Messung, mit der ein Gebäude auf Luftdichtheit und die Luftwechselrate geprüft wird, kann zudem vor schwerwiegenden Bauschäden schützen, die entstehen, wenn feuchtwarme Raumluft durch Fugen in die Baukonstruktion eindringt.

Mit dem BlowerDoor-Test kann geprüft werden, ob der geforderte Qualitätsstandard beim Neubau eines Hauses oder bei der Altbausanierung tatsächlich umgesetzt wurde

3D-Massaufnahmen

Eine exakte Planung ist nur möglich, wenn das genaue Ausmass des Objektes bekannt ist. Breu Holzbau AG nimmt die genauen Masse mittels Laser Messgerät auf und erstellt daraus 3D-Pläne.

So kann wertvolle Zeit gespart werden. Alle weiteren Planungsschritte werden auf den neu erstellten Plänen aufgebaut. Diese Pläne werden auch allfälligen lokalen Subunternehmen (Heizung, Lüftung, Elektriker etc.) für die Planung zur Verfügung gestellt.